Geistlich.net

Seite 2 von 16

Wohlwollend miteinander reden – gerade, wenn es schwierig ist!

Zusammenleben ist manchmal eine ziemliche Herausforderung – schon gar wenn man sich nicht ausweichen kann. Ein “neutraler”, von außen vorgegebener Ablauf (inspiriert durch die “Gewaltfreie Kommunikation” von M.Rosenberg) kann helfen, Konflikte anzusprechen – in Zeiten der Pandemie und auch sonst…. Weiterlesen →

Die apostolische Dimension der Berufung aller Christinnen und Christen

Christinnen und Christen sind Menschen, die in einem Auftrag stehen – in neutestamentlichem Griechisch heißt das: die “apostolisch” sind. Dieser Auftrag gründet in der Selbstsendung Gottes, die die Sendung Jesu ist. Erlebt wird es als Aufgabe – und als Rückenwind…. Weiterlesen →

Das Wort Gottes ist kein Text

Geistliche Begleitung und geistliche Leitung arbeiten mit biblischen Texten. Im Mittelpunkt aber steht die Arbeit, die das Wort Gottes mittels des Textes im Menschen vollbringen will. Das Wort Gottes will zum nährenden Evangelium, zur guten Nachricht für das Leben werden…. Weiterlesen →

Hoffnung wider allen Augenschein. Sieben Thesen vom prophetischen Trostamt der Kirche im Anthropozän.

Ein neues Erdzeitalter hat begonnen: das Anthropozän. Der Name zeigt an, dass der Mensch nun zum entscheidenden Faktor für die Zukunft des Planeten geworden ist. Diese Situation stellt natürlich auch den christlichen Glauben und die Kirchen in neue theologische Herausforderungen…. Weiterlesen →

Gute geistliche Leitung

Machtmissbrauch in vielfältigen Formen – sexualisierte Gewalt, finanzielle Skandale, spiritualisierte Manipulation… – erschüttert seit Jahren die Kirche in Deutschland. Höchste Zeit nachzudenken, wie denn gute, verantwortliche Machtausübung in kirchlichen Gemeinden, Gruppen, Gemeinschaften… beschrieben werden könnte. Ein Versuch in dreiunddreißig Thesen…. Weiterlesen →

Von der Kraft des Wortes

Friede – mit einem Ausrufezeichen gesprochen, verändert dieses Wort die Welt: ein Beispiel für die Kraft des Wortes. Über das Reich der Worte, mittels dieses intersubjektiven Gedächtnisses, gestalten wir Welt, begegnen wir einander, den Dingen und Gott, schaffen wir Sinn…. Weiterlesen →

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2020 Geistlich.netNach oben ↑